Letztes Feedback

  •     7.07.15 20:06

Meta





 

GET YOUR LOOK?

Dieserimage Style aus unserer aktuellen Kollektion in Zusammenarbeit mit der Designerin Arianne Savic ist lässig und einfach zu stylen. Wir haben die Haare blondiert und anschließend mit Elumen eingefärbt, die Haarspitzen erhalten Highlights. Mit der neuen People & Schumacher Schnitttechnik werden unterschiedliche Längen in den Haarschnitt eingearbeitet. Alternativ kann auch mit Haarextensions gearbeitet werden, falls die nötige Länge nicht vorhanden ist, hier eignet sich Haircontrast, von uns getestet!

 

 

Das Styling ist easy, die Haare mit dem Diffuser trocknen und anschließend mit dem Stylingeisen im Frontbereich überarbeiten, so entsteht vorne eine größere Bewegung. Stylingprodukte: Moroccanoil Curl Defining Cream (separiert die Lockenstruktur und gibt Glanz) Haarspray:Chi Infra Texture (leicht anzuwenden mit schneller Trocknung) Alternativ: Transition von Londa Blondierung: Selecctive Decolorvit System (schonende Aufhellung) alternativ Blondiing Powder von Londa Haarfarbe: Elumen von Goldwell (Tolle Haltbarkeit, alternativ kann man auch Directions nehmen (hier ist aber ein ständiges nachfärben nötig!)

Stylinghilfe: Cloud 9 Stylingeisen oder Profiline haarglätter vibra

Diese Produkte findet ihr bei eurem Friseur, viel Spaß mit dem neuen Look Demnächst neue Looks und Tests von Haarprodukten.

23.6.15 15:49, kommentieren

Werbung


Was mich beeinflusst

Liebe Creativköpfe! Im Salon zu stehen und unsere neusten Techniken zu testen und zu perfektionieren ist ein großer Teil meiner Tätigkeit mit People & Schumacher. Wichtige Impulse geben mir aber auch Seminare, Shows oder auch Fernsehauftritte wie in der RTL Serie "Arme Millionäre". RTL kam auf mich zu und schon wenige Wochen später ging das Abenteuer Fernsehen los. Hotel Suiten, sowie eine Villa am Starnberger See gehörten zu meinem Set. Sehr spannend ist die Stimmung an einem Filmset. In der Villa wurde sehr aufwendig gedreht. Meine Aufgabe bestand darin, der Hauptdarstellerin Extensions zu machen. Mein „Assistent“, ein Jungschauspieler, stylte die Freundinnen. Das gemeinsame Mittagessen fand in einer ca. 500 m² großen Tiefgarage statt. Wir saßen Schulter an Schulter auf Bierbänken mit der kompletten Crew. Dies war für mich eines von einigen besonders imponierenden Erlebnissen, aber unsere Inspiration bekommen wir auch täglich im Salonalltag, von zufriedenen ja begeisterten Kunden. Darum, bleiben Sie creativ! Ihr Andreas Schumacher

17.6.15 14:06, kommentieren